Die Zwergschnepfe ist klein und bestens getarnt.Der Scheitel ist dunkelbraun. Die viel häufigere Bekassine hat hier mittig einen hellbraunen Längsstreifen.
Die Zwergschnepfe ist nur etwa zwei Drittel so groß wie die Bekassine, auch der Schnabel ist deutlich kürzer als bei dieser, nämlich nur circa das 1,5fache der Kopflänge.
Die Rückenstreifen sind golden und verschmelzen perfekt mit Schilfhalmen
Sie war die ganze Zeit in der Schilfkante heimlich zugange, erst als die beiden Wasserrallen, hinten im Bild zu sehen, für Unruhe sorgten, kam sie plötzlich nach vorne
Während sie den Schlamm nach Würmern durchstochert, macht sie charakteristische wippende Bewegungen mit dem ganzen Körper

Heute 3

Gestern 247

Woche 1116

Monat 250

Insgesamt 175749

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions